Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG-Jugend Ortsgruppe Fellbach findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Das sind wir...

...der Jugendvorstand & Ansprechpartner der DLRG-Jugend

Der Jugendvorstand wird alle drei Jahre von der Jugendversammlung, dem höchsten Gremium der Jugend auf Ortsgruppeebene, gewählt und ist für die Jugendarbeit verantwortlich. Darunter fallen Veranstaltungen, Freizeiten, Jugend-Ausbildungen und Wettkämpfe.
Um diese Aufgaben bewerkstelligen zu können, besteht der Jugendvorstand aus mehreren Ämtern.
 

So, nun hast Du einiges über die Funktionsträger gelesen. Wir würden uns freuen, von Dir ab und zu eine Rückmeldung über Training, Motivation,... zu erhalten. Erreichen könnt Ihr uns immer übers Kontaktformular.

Freizeiten

  • Skifreizeit
  • Raftingfreizeit
  • Musicalfreizeit
  • Jugendfreizeit
  • (jährlich unterschiedliches, abwechslungsreiches Angebot)

Wettkämpfe

  • Meisterschaften (Bezirks-, Landes- und Deutschemeisterschaften)
  • Freundschaftswettkämpfe (Fido, Schwabencup, Albert-Thaler)
  • Sonstige Wettkämpfe (Nivea Trophy, Nivea Cup, Victorinox-Cup(Schweiz))

Jugendveranstaltungen

  • Jugendnachmittage (Kino, Backen, Schlittschuhlaufen, Stadtspiele)
  • Partys (Jahresabschluåssfeier, Cocktailparty, Grillfest)
  • Straßenfeste (Fleckenfest)
  • ...

Das Angebot variiert von Jahr zu Jahr.
Neue Ideen werden aufgenommen und was sich bewährt hat wird fortgeführt.
Auf dieser Homepage werden rechtzeitig auf Veranstaltungen hingewiesen.

Wir würden uns über eine Teilnahme von Dir sehr freuen.

Weitere Angebote wie Badefahrt, weitere Straßenfeste, Jahresausflug, Vereinsmeisterschaften, Weihnachtsfeier,...
werden von unserem Stammverband organisiert und durchgeführt.

Nun geht es zur

Geschichte

Wie alles begann

In den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts war das Ertrinken "in Mode". Pro Jahr verloren etwa fünftausend Menschen im Wasser ihr Leben, und nur zwei bis drei Prozent der damaligen Bevölkerung konnten schwimmen. Dennoch: Es bedurfte erst eines spektakulären Ereignisses, um den bereits bestehenden Gedanken zur Gründung einer Lebensrettungsgesellschaft in die Tat umzusetzen.

Am 28. Juli 1912, es war ein sonniger Sonntag, brach gegen 19 Uhr die Anlegestelle am Brückenkopf der Seebrücke in Binz auf Rügen. Über 100 Menschen stürzten ins Wasser und 17 Personen, darunter sieben Kinder, ertranken.

Ein knappes Jahr später, am 5. Juni 1913, veröffentlichte das amtliche Organ des Deutschen Schwimmverbandes, der "Deutsche Schwimmer", den Aufruf zur Gründung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft. Am Tag der Einweihung des Völkerschlachtdenkmals, am 19. Oktober 1913, wird im Leipziger Hotel "de prusse" die DLRG ins Leben gerufen. Zum Ende des Gründungsjahres zählt die junge Organisation 435 Mitglieder, darunter namhafte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing