Herzlich Willkommen

bei der Jugend der OG Fellbach

Das neue Design kommt... das alte geht.

Seit vielen Jahren hat das in die Jahre gekommene Design unsere Homepage geschmückt. Auf dem Bundesjugendtag 13.Okt.2017-15.Okt.2017 wurde das neue Design - der neue Look - der DLRG-Jugend vorgestellt.


Ein neuer Look beinhaltet auch gleichzeitig eine Menge Arbeit. Jede einzelne Seite muss händisch neu erstellt werden, sodass die Homepage in einem perfekten erstrahlen kann.

Nicht nur das Design hat sich geändert, sondern auch die Anordnung.

Du bist herzlich dazu eingeladen die Homepage im neuem Look zu erkunden.

Wir wünsche Dir viel Spass.

Bericht

15.10.2017 Sonntag

Bundesjugendtag in Berlin


Die Delegation der Jugend des Landesverbandes Württembergs bei mo:ma
(von links nach rechts: Moderator Florian Zschiedrich, Ressortleiter Wirtschaft und Finanzen Florian Janßen, Schriftführer Christian Fritz, Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit Patrick Fries, Moderator Benjamin Stöwe, Stellv. Vorsitzende Anne Fries, Delegierter Roland Adam und Ressortleiter Bildung Manuel Grund).

Die Delegation der Jugend des Landesverbandes Württembergs bei mo:ma (von links nach rechts: Moderator Florian Zschiedrich, Ressortleiter Wirtschaft und Finanzen Florian Janßen, Schriftführer Christian Fritz, Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit Patrick Fries, Moderator Benjamin Stöwe, Stellv. Vorsitzende Anne Fries, Delegierter Roland Adam und Ressortleiter Bildung Manuel Grund).

Delegation bei mo:ma
Am diesjährigen Bundesjugendtag nehmen über 75 Delegierte aus alle Landesverbänden teil. Der Bundesjugendtag ist das höchste Gremium der DLRG-Jugend. Themen vom Bundesjugendtag sind u.a. die Berichte der Ziel- und Verbandsentwicklungskommission sowie der Qualitätsbeauftragten. Zudem wurde der Umsetzungsstand der strategischen Ziele für die Arbeit der DLRG-Jugend in den einzelnen... mehr


Badelatschen statt Springerstiefel

Aktuelle Termine

kommende Termine

Do, 02.11.: 45. Deutsche Meisterschaften im Rettungsschwimmen
  • Datum: Do, 02.11.- So, 05.11.17
  • Uhrzeit: Ganztägig
  • Veranstalter:  Bundesjugend der DLRG
  • Details...

Fr, 08.12.: Weihnachtsbacken 2017
  • Datum: Fr, 08.12.17
  • Uhrzeit: 15:00 bis 18:00 Uhr
  • Ort: Fellbach (Württemberg)
  • Veranstalter:  Ortsgruppe Fellbach Jugend
  • Details...

Sa, 09.12.: Weihnachtsbacken 2017
  • Datum: Sa, 09.12.17
  • Uhrzeit: 15:00 bis 18:00 Uhr
  • Ort: Fellbach (Württemberg)
  • Veranstalter:  Ortsgruppe Fellbach Jugend
  • Details...

Der Winter und das Eis

Wir sind mitten im Herbst und der Winter sowie die kalten Temperaturen kommen uns näher. Wir möchten euch auf unsere Eisregeln aufmerksam machen!

Wir sind mitten im Herbst und der Winter sowie die kalten Temperaturen kommen uns näher. Wir möchten euch auf unsere Eisregeln aufmerksam machen!

Die Eisregeln

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.
Notarzt kommt zu einer Ente
11. Rufe nach der Rettung einen Notarzt. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.
Enten telefonieren miteinander
12. Erkundige dich beim zuständigen Amt, ob das Eis schon trägt!

 

Die Eisregeln

Ente schaut auf einen Kalender
1. Gehe nicht gleich an den ersten kalten Tagen aufs Eis!
Ente hilft einer anderen Ente auf dem einbrechenden Eis mit einem Ast
2. Hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente hört Radio
3. Achte auf Warnungen im Radio und in der Zeitung.
Ente legt sich flach auf den Bauch
4. Lege dich flach aufs Eis und bewege dich vorsichtig auf dem gleichen Weg zurück Richtung Ufer, wenn du einzubrechen drohst.
Ente misst die Eisdicke
5. Betritt einen See erst, wenn das Eis 15 Zentimeter dick ist. Ein fließendes Gewässer erst, wenn das Eis 20 Zentimeter dick ist.
Ente verlässt das Eis.
6. Verlasse das Eis sofort, wenn es knistert und knackt!
Zwei Enten auf dem Eis
7. Gehe nie allein aufs Eis!
Enten eilen mit Leiter zur Hilfe
8. Rufe nie um Hilfe, wenn Du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
Ente rettet eine ins Eis eingebrochene Ente mit einem Schlitten.
9. Um das Gewicht zu verteilen, rette andere mit einem Brett, einer Leiter oder einem umgedrehten Schlitten.
Ente wärmt sich mit einer Wärmflasche
10. Wärme den Geretteten mit Decken und trockenen Kleidern wieder auf.